Seit dem 1. Januar 2019 gezählt:

Anwendung

Naturräume

Case study

Aude-Tal / Frankreich

Frankreich
  • Naturräume
In der Haute Vallée de l’Aude wurden entlang des 250 km langen Wanderwegs Sentier Cathare ein Dutzend Akustischer Platten Sensoren verlegt.
In der Haute Vallée de l’Aude wurden entlang des 250 km langen Wanderwegs Sentier Cathare ein Dutzend Akustischer Platten Sensoren verlegt.

Case study

Naturforschungsinstitut NINA / Norwegen

Europa
  • Naturräume
In Nordnorwegen wird seit mehreren Jahrzehnten über die Schließung einer Wanderhütte und bestimmter Straßen zum Schutz der in freier Wildbahn leben...
In Nordnorwegen wird seit mehreren Jahrzehnten über die Schließung einer Wanderhütte und bestimmter Straßen zum Schutz der in freier Wildbahn lebenden Rentierpopulation debattiert. Zur Rechtfertigung des Vorhabens hat das einheimische Naturforschungsinstitut NINA Eco-Counter-Geräte installiert, um eine Gegenüberstellung der räumlichen undzeitlichen Verteilung der Besucherströme und der GPS-Position der wild lebenden Rentiere zu ermöglichen.

Case study

Portofino-Nationalpark / Italien

Europa
  • Naturräume
Im Falle des italienischen Portofino-Nationalparks hatte der Einsatz von Zählern, zur differenzierten Erfassung der verschiedenen Nutzergruppen, ...
Im Falle des italienischen Portofino-Nationalparks hatte der Einsatz von Zählern, zur differenzierten Erfassung der verschiedenen Nutzergruppen, gleich zwei Vorteile: Neben der genauen Erfassung der Nutzergruppen welche der Konfliktvorbeugung dienen sollte, konnten zum anderen Informationen über Besucherzahlen bekanntgegeben werden.  

Case study

Mont Sainte-Victoire / Frankreich

Frankreich
  • Naturräume
  Seit 2002 wurden am Standort Montagne Sainte Victoire im Departement Bouches-du-Rhône zehn Akustische Platten-Sensoren und zwei PKW-Zähler an...
  Seit 2002 wurden am Standort Montagne Sainte Victoire im Departement Bouches-du-Rhône zehn Akustische Platten-Sensoren und zwei PKW-Zähler an strategischen Stellen – Parkplätzen, Sehenswürdigkeiten (Talsperren, Seen u. ä.) – installiert. Die von diesen Zählstellen erfassten quantitativen Daten wurden einer umfassenden qualitativen Studie von 2009 gegenübergestellt, bei der sich u. a. herausgestellt hatte, dass die Besucherströme sich verlagert hatten und ursprünglich wenig frequentierte Bereiche jetzt weit stärker exponiert sind. Durch kurzfristige Umsetzung von Schutzmaßnahmen konnten in den betroffenen Bereichen durch steigende Besucherzahlen verursachte Schäden vermieden werden. Als Antwort auf das veränderte Besucherverhalten wurden gezielte Ausbaumaßnahmen (Verbesserung des Benutzerleitsystems) getroffen.

Entdecken Sie unsere Fallstudienfür "Naturräume"

Um Naturgebiete effizient managen zu können, ist es wichtig, Wanderer auf Wanderwegen zu zählen. Die Zählsysteme von Eco Counter liefern täglich, Stunde für Stunde und Jahr für Jahr präzise Nutzerzahlen und ermöglichen Ihnen so eine Gegenüberstellung mit Wetterdaten, Hüttenübernachtungen und Parkplatznutzungen sowie den Vergleich von Werktag-/Wochenend-Stundenprofilen. All diese Daten und Analysen vermitteln ein genaues Bild von der Nutzung eines Standortes. Sie ermöglichen eine am tatsächlichen Nutzeraufkommen orientierte Bereitstellung erforderlicher Ressourcen sowie eine effiziente Information des Publikums und der Sozialpartner.

Mehr Beispiele finden Sie hier

Eco-Visio

 

Mit Eco-Visio 5 sind Ihre Zähldaten jederzeit für Sie zugänglich. Gleichzeitig werden bevorzugte Datenanalysen systematisch gespeichert und Tag für Tag automatisch aktualisiert.

Mit Eco-Visio 5 werden Datenanalysen in Form maßgeschneiderter Dashboards dargestellt. Ihre Daten sind jederzeit einsehbar und werden in Echtzeit auf Ihrem Konto gespeichert.

Die Dashboards sind aus diversen interaktiven „Widgets“ aufgebaut, also dynamischen Datenanzeigemodulen. Für die individuelle Dashboard-Gestaltung steht Ihnen rund ein Dutzend Widgets zur Verfügung, darunter:

  • Tabellen mit automatisch generierten Eckdaten
  • Interaktive Diagramme und Grafiken
  • Karten mit Zählstandorten

Widgets sind dynamische Anwendungen, mit denen Sie nach Zählstandorten, Zeiträumen oder sonstigen Parametern filtern können. Diese Widgets lassen sich direkt auf Ihrem Dashboard auswerten, da die Daten automatisch aktualisiert werden und nach dem Anmelden für Sie bereitstehen.

Mehr InformationFordern Sie eine Demo an

Mit unseren Zählsystemen PYRO und Plattensensor können Sie leicht die Passantenfrequenzen messen. So können Sie die höchst frequentierten Stunden und die Effekte von Veranstaltungen und Ereignissen messen, indem Sie das stündliche, wöchentliche und monatliche Profil anzeigen.

Sie können die Daten auch im Form eines Berichts veröffentlichen, um mit der Öffentlichkeit oder wichtigen Partnern die Daten zu kommunizieren

Unsere Partnerfür "Naturräume"

Laden Sie sich hier das Dokument

"Designing trails using automatic counters - Sioux Falls case study" herunter

Kontaktieren Sie uns !