COVID-19: In diesen außergewöhnlichen Zeiten sind wir hier, um Ihnen dabei zu helfen, zu verstehen, wie sich die Pandemie – und temporäre Infrastrukturmaßnahmen wie Pop-Up-Radwege – auf das Gehen und Radfahren in Ihrer Gegend auswirken. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um über Ihr Projekt zu sprechen, und erkunden Sie unser interaktives Dashboard, das zeigt, wie sich die Fahrradzahlen in den letzten Monaten verändert haben.

Artikel Liste
13 September 2017
Neu: das MULTI Mobil für die Fußgänger- und Radfahrerzählung
Artikel teilen

Unser ab jetzt erhältlicher neuer MULTI Mobile-Zähler ist die ideale mobile bzw. zeitlich begrenzte Lösung für die Fußgänger- und Radfahrerzählung.

Der neue Zähler ist unsere Antwort auf die Nachfrage von Städten und Kommunalverbänden nach Zählsystemen, die in der Lage sind, Fußgänger und Radfahrer zahlenmäßig zu erfassen und Nutzer zu unterscheiden.

Da das netz- und damit ortsunabhängig einsetzbare MULTI Mobile außerdem sehr flexibel parametrierbar und unkompliziert zu installieren ist, eignet es sich optimal für zeitlich begrenzte Zählkampagnen und mobile Anwendungen.

Konfigurationsmöglichkeiten


Fußgänger und Radfahrer erfassen und sortieren

Durch die Kombination zweier unterschiedlicher Zähltechniken (PYRO & TUBES) ist der MULTI Mobile in der Lage, Fußgänger und Radfahrer separat zu erfassen und zu zählen: Während ein pyroelektrischer Infrarotlichtsensor Fußgänger erfasst und zuverlässige Trendinformationen gibt, erkennt ein TUBES-Sensor mit patentiertem ARGO-Algorithmus Radfahrer mit über 97 %iger Präzision. Anschließend werden die Daten über ein intelligentes System nach Nutzern sortiert und die Bewegungsrichtungen ausgewertet.

MULTI Mobile: ideal für mobile oder zeitbegrenzte Anwendungen

Aufgrund dieser Vorzüge lässt sich der MULTI Mobile zur Durchführung zusätzlicher Zählungen mühelos an verschiedenen Standorten installieren und ist somit eine höchst sinnvolle Ergänzung zu einer dauerhaften Zählstelle, die zuverlässige Daten und Informationen über langfristige Trends liefert.

>> Mehr Infos zum Thema

Es gibt noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Votre e-mail ne sera pas publié
Entrez votre nom
Entrez votre email

Kontaktieren Sie uns !